Ein Blog über klassische Fantasy, Miniaturen, Rollenspiele, Retro-Gaming und mehr ;-)

2013/2014

Ein kurzer Rückblick/Ausblick…

Da beruflich und privat (mal wieder) so einiges los war, hat die allgemeine Rollenspiel-Planung mal wieder (planmäßig^^) gelitten. Ohnehin hat es in diesem Jahr gerademal für 10 Blogeinträge gereicht. Einiges davon war auch “nur” Werbung in eigener Sache, eine Beileidskekundung und Statusmeldungen über aktuelle Runden. Ansonsten habe ich in diesem Jahr ziemlich viele Mini-Rollenspiele auf dem iPad gespielt und teilweise darüber berichtet. So wirklich interessant war das alles wohl nicht, so das in mir natürlich schon die Frage aufkommt, ob es noch Sinn macht diesen Blog zu betreiben. Aber was solls – so ein Blog frisst ja kein Brot. Ich werde einfach mal sehen wie sich 2014 so entwickelt und ob ich wieder ein paar interessante Beiträge dazusteuern kann.

2013:

Schon zu Jahresanfang hatte ich die Messlatte eigentlich nicht sonderlich hoch gelegt. Trotzdem hat es auch diesmal nicht geklappt, alles so umzusetzen wie geplant.

Anfang des Jahres konnte ich meine eigene sechsteilige Dark Heresy Mini-Kampagne erfolgreich abschließen. Außerdem haben wir (mehr oder weniger) regelmäßig Advanced Fighting Fantasy gespielt. Kurz vor Jahresende sind wir dann auch tatsächlich mit der Crown of Kings Kampagne fertig geworden. Gut ein Jahr lang haben wir an dem Ding gesessen. Zwischendurch gab es dann nochmal einen kurzen Ausflug in die Welt von Fabled Lands bzw. wir haben das gleichnamige Gruppen-Rollenspiel zur übergreifenden Spielbuch-Reihe angetestet. Das hat uns immerhin auch drei Spielabende lang beschäftigt. Ein guter Freund hat dann noch gegen Mitte des Jahres seine Corporation Runde an den Start gebracht, die seitdem (unregelmäßig aber stetig) stattfindet. Und zu guter Letzt habe ich dann noch eine Gammaslayers Runde gegen Ende des Jahres gestartet. Diese erfreut sich gerade einer ziemlichen Beliebtheit, weshalb aus den geplanten One-Shot jetzt tatsächlich wohl eine richtige Runde werden wird. Passend dazu schrauben wir auch schon an einem eigenen Setting. Mehr dazu demnächst – bzw. wer um Gammaslayers-Forum unterwegs ist, könnte da auch über einen Thread von mir zum Setting stoßen. ;-)

Hey, so zurückblickend war das doch gar kein soooo schlechtes Rollenspiel-Jahr!

Was ich nicht geschafft haben: The One Ring und Judge Dredd (Travaller) beides werde ich aber noch für das kommende Jahr im Hinterkopf behalten. Was leider auch nicht geklappt hat: Weitere Spielbücher zu spielen. Und dabei habe ich hier noch Band 5 und 6 von Fabled Lands und gefühlte 30 Bände von Fighting Fantasy und den zweiten Destiny Quest Band rumliegen.

2014:

Ich mache es kurz: Gammaslayers soll weitergehen. Corporation hoffentlich auch. Spielbücher versuche ich mir auch wieder vorzunehmen und dafür weniger iPad Spiele zu spielen. Neu geplant für 2014 ist eine RuneQuest (Sixth Edition) Runde. Auch hier arbeite ich gerade an einem eigenen Setting, inspiriert vom Beispiel-Setting “Meeros” aus dem Regelbuch. Das sollte eigentlich reichen. Anstatt viele neue Systeme zu testen, möchte ich mich in diesem Jahr mal wieder mehr in Richtung “Setting-Schreiben” versuchen. Ich hoffe das klappt. :-)

About these ads

3 Antworten

  1. Whisp

    Danke für GS-666. Das gibt der Sache viel Farbe!

    29. Dezember 2013 um 19:00

    • Danke! In der Tat bin ich gerade sogar bereits fleißig am tippen. Seit der Lektüre von “Metro 2033″ sprudeln die Ideen nur so über. Jetzt muss das Ganze nur noch auf “was Eigenes” übertragen werden. :-)

      31. Dezember 2013 um 01:57

  2. Ja, es macht Sinn weiter zu schreiben. Kriege zwar das meiste auch aktiv als Spieler mit, aber hier zu lesen ist schon immer wieder interessant :)
    Und vielleicht motiviert es mich ja endlich mal auch wieder eine Runde an zu bieten …

    7. Januar 2014 um 07:49

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Follow

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.